08.12.2016    20 Uhr

FKK - Fabrik Kabarett Klub

Das Finale für 2016 bestreitet Gastgeberin Martina Brandl mit dem jungen Wilden Maxi Gstettenbauer, dem Gründer der Berliner "Brauseboys" Nils Heinrich und der bezaubernden Halbösterreicherin Katie Freudenschuss.

17.12.2016    20 Uhr

onkel fisch blickt zurück 2016

Der gleichnamige, kultige Wochenrückblick von und mit dem Satiriker-Duo ONKeL fISCH bei SWR3 geht auf Tour! Und diesmal blicken die charmanten fiSCHe Adrian Engels und Markus Riedinger sogar auf ein ganzes Jahr zurück. Mit ihrer virtuosen Mischung aus anspruchsvollen Inhalten, bissiger Analyse und hemmungsloser Komik wird 2016 auf links gedreht.

Dieser Jahresrückblick ist anders, denn die beiden Bewegungsfanatiker von ONKeL fISCH präsentieren 365 Tage in 90 atemlosen Minuten: Hier wird nach Herzenslust gespottet, gelobt, geschimpft, gesungen und getanzt. Das alles aus den kreativen Köpfen zweier preisgekrönter und erfahrener „Meister der Kleinkunst“ (Main Echo).

31.12.2016    20 Uhr

Silvester 2016 mit Jürgen Waidele's Take A Dance

Auch 2016 können Sie sich auf den Jahreswechsel in der Alten Fabrik mit Jürgen Waidele und seiner Band TAKE A DANCE freuen.Wie gewohnt erwarten Sie Hits der letzten fünf Jahrzehnte, interpretiert mit unglaublicher Spielfreude, hohem Anspruch sowie gesanglicher und instrumentaler Finesse.

Freuen Sie sich aber auch auf die kulinarischen Köstlichkeiten am großen Silvester-Buffet und den Cocktail in unsere Bar im Erdgeschoss.

 

Einlass ab 19:00 Uhr. Um Abendgarderobe wird gebeten.

 

 

A U S V E R K A U F T

13.01.2017    20 Uhr

Leipziger Pfeffermühle  "D Saster"

Schnallen Sie sich an – es geht bergab! Lachend rasen wir ins Nichts! Die Wirtschaft brummt, der Diesel stinkt und Volksmusik hilft auch nicht mehr!

Was ist aus „Good Old Germany“ geworden? Und wer ist schuld?

Klappen Sie den Sessel vor, schließen Sie die Handschellen und treten Sie auf die Fernbedienung! Ich will hier raus! Doch der rettende Strohhalm ist aus Soja! Da jault der Flüchtling und der Dackel bellt in der Wolfsschlucht! Der Wecker klingelt – Glück gehabt! Doch Albträume haben auch ihre guten Seiten: Man weiß, was kommen kann!

 

14.01.2017  20 Uhr

leipziger Pfeffermühle  "D Saster"

Schnallen Sie sich an – es geht bergab! Lachend rasen wir ins Nichts! Die Wirtschaft brummt, der Diesel stinkt und Volksmusik hilft auch nicht mehr!

Was ist aus „Good Old Germany“ geworden? Und wer ist schuld?

Klappen Sie den Sessel vor, schließen Sie die Handschellen und treten Sie auf die Fernbedienung! Ich will hier raus! Doch der rettende Strohhalm ist aus Soja! Da jault der Flüchtling und der Dackel bellt in der Wolfsschlucht! Der Wecker klingelt – Glück gehabt! Doch Albträume haben auch ihre guten Seiten: Man weiß, was kommen kann!

 

20.01.2017  20 Uhr

Miroslav Nemec  "Miroslav Jugoslav"

Der Schauspieler und Musiker Miroslav Nemec ist einem breiten Publikum vor allem als Kriminalhauptkommissar Ivo Batic im bayerischen Tatort bekannt. Aber Nemec ist weit mehr als Batic.

Seine künstlerische Karriere begann mit seiner großen Leidenschaft, der Musik. Er studierte klassisch am Mozarteum Salzburg und besuchte erst danach die Schauspielakademie in Zürich. Es folgten Theaterengagements, das Fernsehen und „Tatort“. Und weil er ein witziger Entertainer ist, bringt er seine Talente jetzt versammelt auf die Bühne.

In „Miroslav Jugoslav“ erzählt, rezitiert, liest und singt Nemec. Erinnerungen an den kroatischen Lausbub und seine Patchwork-Familienverhältnisse zwischen Zagreb, Adria, Ober- und Niederbayern in den 50er und 60er Jahren werden lebendig. Eine geglückte Integrationsgeschichte in Deutschland. Großer Stoff und viele herrliche Anekdoten! Und wer könnte den Abend besser musikalisch umrahmen als einer, der so ein unterhaltlicher Gitarrist, Sänger und Klavierspieler ist wie Miroslav Nemec?

 

28.01.2017    20 Uhr

 

Frederic Hormuth    "Halt die Klappe - wir müssen reden!"

 

Hormuth redet Klartext. Und wenn er dabei mal lauter werden muss, liegt das nicht an ihm, sondern an diesen Zeiten, in denen jede Menge Leute durcheinander schreien, denen man mal ordentlich den Marsch blasen möchte. Reichsbürger, die keine Steuer zahlen wollen, weil die BRD nicht existiert. Abendlandretter, die Angst haben, demnächst auf ihrem Lottoschein statt Kreuzen nur noch kleine Halbmonde machen zu dürfen. Politiker, die Freihandelsabkommen durchdrücken, damit wir nach der WC-Ente endlich auch das Chlorhühnchen bekommen. Die, und noch mehr, packt Hormuth verbal am Schlafittchen und schüttelt sie durch, bis man über sie lachen kann. Zwischendurch haut er abwechselnd in die Tasten oder auf den Buzzer.

 

03.02.2017  19 Uhr

 

Krimi-Dinner    "Tödliches Duell - Sherlock Holmes gibt nicht auf"

 

Der berühmteste Detektiv der Welt gegen den gefährlichsten Verbrecher von England: Ein Fall von höchster politischer Bedeutung! Die Queen, der Premierminister, der Aussenminister sind in heller Aufregung..

Erleben Sie hautnah ein einmaliges Duell - Beindruckende Effekte, glanzvolle Duelle, akrobatische Wortgefechte. Erleben Sie Sherlock Holmes und Dr. Watson in ihrem schwersten Fall - natürlich wieder umrahmt von einem ausgewählten 4-Gänge-Menü.

 

 

04.02.2017  19 Uhr

 

Krimi-Dinner    "Tödliches Duell - Sherlock Holmes gibt nicht auf"

 

Der berühmteste Detektiv der Welt gegen den gefährlichsten Verbrecher von England: Ein Fall von höchster politischer Bedeutung! Die Queen, der Premierminister, der Aussenminister sind in heller Aufregung..

Erleben Sie hautnah ein einmaliges Duell - Beindruckende Effekte, glanzvolle Duelle, akrobatische Wortgefechte. Erleben Sie Sherlock Holmes und Dr. Watson in ihrem schwersten Fall - natürlich wieder umrahmt von einem ausgewählten 4-Gänge-Menü.

 

 

11.02.2017  19 Uhr

 

Dinner im Dunkeln

 

Tauchen Sie ein, in ein einzigartiges Sinneserlebnis und erleben Sie bereits bekannte Geschmäcker nocheinmal ganz neu!

Erleben Sie einen einzigartigen Abend, begleitet von blindem Servicepersonal.
Das Dinner im Dunkeln bietet einen Erlebnisrahmen der mit keiner gewöhnlichen Alltagserfahrung zu vergleichen ist. Als Gast entdecken Sie bei einem exquisiten 4-Gang-Menü eine neue, faszinierende Welt der feinen Sinnlichkeit - und das bei völliger Dunkelheit!

 

 

16.02.2017  20 Uhr

 

Fabrik Kabarett Klub

 

Martina Brandl hat auch im dritten Jahr FKK keine Kosten und Mühen gescheut, eine hochkarätige Gästeauswahl zu präsentieren. Die Premiere 2017 bestreiten "Der graue Star" Roland Baisch, der "Kugelblitz der Zauberei" Erasmus Stein und der "Bud Spencer der Poesie" Michael Schönen.

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
2015 Alte Fabrik Mühlhofen