30.09.2016

20 Uhr

Nonnenpoker

Endlich wieder Theater in der Alten Fabrik! Das neue Haus-Ensemble „Die Perlen“ unter der Leitung von Gabi Biedermann führt Sie mit der Komödie „Nonnenpoker“ ins Kloster Am Burgberg, wo leider nichts mehr so ist, wie es mal war. Keine Kirchgänger mehr und das Kloster fällt fast auseinander. Auch die verbliebenen Nonnen wissen nicht mehr, was sie machen sollen ausser Pokern um Oblaten. Allerdings nur, solange Oberschwester Lucretia, die ein strenges Regiment führt, nicht in der Nähe ist. Eines Tages tauchen zwei windige Gestalten auf, die eine ziemlich große Klappe und einen dicken Koffer voller Geld dabei haben...

01.10.2016

20 Uhr

Nonnenpoker

Im Kloster Am Burgberg ist nichts mehr so, wie es mal war. Keine Kirchgänger mehr und das Kloster fällt fast auseinander. Auch die verbliebenen Nonnen wissen nicht mehr, was sie machen sollen ausser Pokern um Oblaten. Eines Tages tauchen zwei windige Gestalten auf, die eine ziemlich große Klappe und einen dicken Koffer voller Geld dabei haben...

02.10.2016

20 Uhr

Nonnenpoker

Im Kloster Am Burgberg ist nichts mehr so, wie es mal war. Keine Kirchgänger mehr und das Kloster fällt fast auseinander. Auch die verbliebenen Nonnen wissen nicht mehr, was sie machen sollen ausser Pokern um Oblaten. Eines Tages tauchen zwei windige Gestalten auf, die eine ziemlich große Klappe und einen dicken Koffer voller Geld dabei haben...

07.10.2016

21 Uhr

In Kooperation mit

Bodensee Country & Western Tage www.countrywesterntage.de

The Lennerockers

The Lennerockers haben sich in den über 30 Jahren ihres Bestehens zu einem der meistgebuchten Rock’n’Roll-Acts Europas entwickelt. Über 2500 Auftritte in 20 Ländern und über 60.000 verkaufte Tonträger, wer auf eine gute Mischung aus Rock 'n' Roll, Country, Blues und Rockabilly steht, ist auch noch bis Ende 2016 bei den Lennerockers genau richtig aufgehoben - danach ist Schluss! Auf ihrer Abschiedstournee präsentieren sie zum letzten Mal am 7. Oktober 2016 in der Bodenseeregion ihren unverwechselbaren Sound.

15.10.2016

20 Uhr

 

 

Sascha Korf

Schlagfertig und immer irre lustig begeistert der Improvisationskünstler Sascha Korf sein Publikum. Mit Auftritten beim „Quatsch Comedy Club“, „Schillerstraße“ und „Nightwash“ ist Sascha Korf bekannt geworden. Der vielfach ausgezeichnete Künstler erzählt während seiner Auftritte von allem, was ihn stört, was ihn nervt und was er schon immer mal sagen wollte. Und das alles läuft in einem Wahnsinns Tempo ab: "Wer zuletzt lacht, lacht am längsten!"

21.10.2016

19 Uhr

 

 

Krimi-Dinner  "Jane Marble"

In der kleinen Gemeinde Treswell passiert nicht viel. Als jedoch in der Krypta der Dorfkirche ein uraltes Grab mit einem Schatz entdeckt wird, tauchen dort jede Menge zwielichtige Gestalten auf. Als dann auch noch ein Mord geschieht wird es turbulent. Inspector Cunning von Scotland Yard verfolgt eine heisse Spur, aber lösen kann diesen verzwickten Fall nur Miss Jane Marble, die Haushälterin von Reverend Stinger...

22.10.2016

19 Uhr

 

 

 

A U S V E R K A U F T

 

Krimi-Dinner  "Jane Marble"

In der kleinen Gemeinde Treswell passiert nicht viel. Als jedoch in der Krypta der Dorfkirche ein uraltes Grab mit einem Schatz entdeckt wird, tauchen dort jede Menge zwielichtige Gestalten auf. Als dann auch noch ein Mord geschieht wird es turbulent. Inspector Cunning von Scotland Yard verfolgt eine heisse Spur, aber lösen kann diesen verzwickten Fall nur Miss Jane Marble, die Haushälterin von Reverend Stinger...

28.10.2016

20 Uhr

 

 

Arnulf Rating

Wenn Arnulf Rating sich seinen Stapel Zeitungen packt, geht die Karussellfahrt auf dem Medienrummel erst richtig los und man wird schnell schwindelig von dem ganzen Schwindel. Da werden aus Schlagzeilen schlagende Zeilen. Und man kommt aus dem Staunen nicht heraus, was die Journaille so nebenbei alles verzapft, während sie in der Werbeumfeldgestaltung für ihre zahlenden Anzeigenkunden tätig ist. "Akut" - das neue Programm von und mit Arnulf Rating!

04.11.2016

 

20 Uhr

Hans-Hermann tHielke

Thielke hat die Post verlassen. Aber sie ihn nicht…

Thielke hat die Nase voll und den Schalter geschlossen. Gibt es ein Leben nach der Post? Einen Weg, weg von Briefmarken und Paketen direkt ins pralle Leben?

Thielke schöpft wie immer ungebremst aus dem Vollen. Verborgene Talente, unterdrückte Sehnsüchte, geheime Wünsche. Und Tiere!

 Hans-Hermann Thielke katapultiert sich aus dem Vorruhestand in die atemlose Welt von Neumünster. Ein POST-postmoderner Held, der unbeirrbar seine skurrilen Geschichten in epischer Breite in diese bisher unentdeckte Welt spinnt…

 

12.11.2016

 

20 Uhr

René Sydow

René Sydow ist der Poet unter den Kabarettisten und wurde bislang mit 10 Kabarettpreisen ausgezeichnet. Er seziert unsere gesellschaftliche Wirklichkeit, die Kulturszene, die Wirtschaft, die Parteienlandschaft -  seine Skalpelle sind das Wortspiel und die literarische Anspielung. Dabei ist er nicht nur als Erzähler auf der Bühne, sondern tritt auch in den verschiedensten Rollen in Dialog mit den Menschen unserer Zeit: Mit Arbeitsamtsmitarbeitern, zynischen Außendienst-Diplomaten, und Persönlichkeiten wie Albert Einstein und Rudi Völler.

25.11.2016    20 Uhr

Kabarett DISTEL BERLIN

"Einmal Deutschland für alle!" - das neue Programm der Berliner DISTEL!

Wir sind immer noch Weltmeister. Im Fußball, im Sparen und darin, anderen ungefragt zu erklären, was sie besser machen müssen. Taugen wir also als Vorbild? Einmal Deutschland für alle? Dann wäre Ungarn bald komplett eingewickelt in NVA-Stacheldraht, in der russischen Armee gäbe es die maroden G36 Sturmgewehre von Heckler & Koch und im Kongo gäbe es ganz sicher Laubsauger. Nur: Was ist eigentlich typisch deutsch? Wir sind fleißig, pflichtbewusst und pünktlich. Volkswagen hat fleißig Abgaswerte manipuliert, der ADAC hat pünktlich Pannenstatistikern gefälscht und Franz Beckenbauer hat aus reinem Pflichtbewusstsein das Sommermärchen eingekauft...

26.11.2016    20 Uhr

Kabarett DISTEL BERLIN

"Einmal Deutschland für alle!" - das neue Programm der Berliner DISTEL!

Wir sind immer noch Weltmeister. Im Fußball, im Sparen und darin, anderen ungefragt zu erklären, was sie besser machen müssen. Taugen wir also als Vorbild? Einmal Deutschland für alle? Dann wäre Ungarn bald komplett eingewickelt in NVA-Stacheldraht, in der russischen Armee gäbe es die maroden G36 Sturmgewehre von Heckler & Koch und im Kongo gäbe es ganz sicher Laubsauger. Nur: Was ist eigentlich typisch deutsch? Wir sind fleißig, pflichtbewusst und pünktlich. Volkswagen hat fleißig Abgaswerte manipuliert, der ADAC hat pünktlich Pannenstatistikern gefälscht und Franz Beckenbauer hat aus reinem Pflichtbewusstsein das Sommermärchen eingekauft...

02.12.2016    20 Uhr

Candys Oldieband

Die Candys sorgen auch in diesem Halbjahr noch einmal für gute Stimmung mit unvergessenen Hits der 60er und 70er u.a. von Status Quo, den Rolling Stones, den Beatles oder den Beach Boys.

08.12.2016    20 Uhr

FKK - Fabrik Kabarett Klub

Das Finale für 2016 bestreitet Gastgeberin Martina Brandl mit dem jungen Wilden Maxi Gstettenbauer, dem Gründer der Berliner "Brauseboys" Nils Heinrich und der bezaubernden Halbösterreicherin Katie Freudenschuss.

17.12.2016    20 Uhr

onkel fisch blickt zurück 2016

Der gleichnamige, kultige Wochenrückblick von und mit dem Satiriker-Duo ONKeL fISCH bei SWR3 geht auf Tour! Und diesmal blicken die charmanten fiSCHe Adrian Engels und Markus Riedinger sogar auf ein ganzes Jahr zurück. Mit ihrer virtuosen Mischung aus anspruchsvollen Inhalten, bissiger Analyse und hemmungsloser Komik wird 2016 auf links gedreht.

Dieser Jahresrückblick ist anders, denn die beiden Bewegungsfanatiker von ONKeL fISCH präsentieren 365 Tage in 90 atemlosen Minuten: Hier wird nach Herzenslust gespottet, gelobt, geschimpft, gesungen und getanzt. Das alles aus den kreativen Köpfen zweier preisgekrönter und erfahrener „Meister der Kleinkunst“ (Main Echo).

31.12.2016    20 Uhr

Silvester 2016 mit Jürgen Waidele's Take A Dance

Auch 2016 können Sie sich auf den Jahreswechsel in der Alten Fabrik mit Jürgen Waidele und seiner Band TAKE A DANCE freuen.Wie gewohnt erwarten Sie Hits der letzten fünf Jahrzehnte, interpretiert mit unglaublicher Spielfreude, hohem Anspruch sowie gesanglicher und instrumentaler Finesse.

Freuen Sie sich aber auch auf die kulinarischen Köstlichkeiten am großen Silvester-Buffet und den Cocktail in unsere Bar im Erdgeschoss.

 

Einlass ab 19:00 Uhr. Um Abendgarderobe wird gebeten.

Druckversion Druckversion | Sitemap
2015 Alte Fabrik Mühlhofen